Was ist Phytologie?

Unter Phytologie versteht man im Großen und Ganzem mit Hilfe der Pflanzen das Wohlbefinden und die Lebensqualität eines Lebewesens zu unterstützen und zu steigern. 

 In diesem Fall ist es ihr treuer Begleiter, ihr Hund.  In der Phytologie kommen nicht nur Kräuter zum  Einsatz, sondern auch Knospen, Rinden und Pilze.

Diese werden entweder direkt angewandt oder als Tee, Auszug, Tinktur.

Auch Räucherungen und Leckerli mit Kräutern können Bestandteil der Phytologie sein.





Ein Coaching ersetzt keinen Termin beim Tierarzt.




Wann ist die Mentale Phytotherapie geeignet?


- Wenn ihr treuer Begleiter schlecht zur Ruhe kommt.

- Unangemessen auf Situationen reagiert.

- Immer wieder mit der Verdauung Probleme hat.

- Sie das Gefühl haben, dass ihr Hund sich nicht gut entwickelt.

- Bei Konzentrationsschwächen.

- Bei Originellen Verhaltensweisen, z. B.: ständigem Lecken, Drehen usw.

- Allgemeinen stressbedingten Symptomen.


Ein Coaching ersetzt keinen Tierarzttermin.










 




 
 
 
E-Mail
Anruf
Infos